Electronic Frontier Foundation The Linux Foundation Linux Kernel

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

alamannia

  • Mitglied
  • ***
  • 46
Void mit Palemoon
22. April 2018, 20:04:21
Leider wird der freie plattformübergreifende Palemoon-Webbrowser über die offiziellen Repositories von VoidLinux nicht angeboten. Ich habe schon längere Zeit vergeblich versucht, es in Void zu installieren. Im Augenblick bleibt mir daher nur diese repofremde Methode. Falls jemand eine andere, bequemere Möglichkeit kennt, würde ich mich über einen Vorschlag freuen.

Palemoon wird als bzip-Tarball angeboten und kann prinzipiell manuell überall ins System extrahiert, (über die Datei palemoon) ausgeführt und auch manuell installiert werden. (Das Tool pminstaller, welches ebenfalls nicht installiert werden muß, verwaltet alternativ Installation, Deinstallation und Updates von Palemoon.)
Die Installation erfolgt in der Regel über den Erwerb der ROOT-Administration durch Eingabe von sudo bzw. -s oder su und wird im Terminal mit # angezeigt. Entsprechende Archiv-Datei herunterladen und in den Systemordner /opt entpacken:
Code
# wget https://linux.palemoon.org/datastore/release/palemoon-27.9.0.en-US.linux-x86_64.tar.bz2
Code
# tar -xvf /home/USER/palemoon-27.9.0.en-US.linux-x86_64.tar.bz2 -C /opt

Danach im Systemordner /usr/bin/ eine symbolische Verknüpfung erstellen, welche auf die Datei Palemoon im Systemordner /opt verweist:
Code
# ln -s /opt/palemoon/palemoon /usr/bin/palemoon

Symbolische Links für die Symbole in/usr/share/icons/hicolor erstellen:
Code
# ln -s /opt/palemoon/browser/chrome/icons/default/default16.png /usr/share/icons/hicolor/16x16/apps/palemoon.png
# ln -s /opt/palemoon/browser/chrome/icons/default/default32.png /usr/share/icons/hicolor/32x32/apps/palemoon.png
# ln -s /opt/palemoon/browser/chrome/icons/default/default48.png /usr/share/icons/hicolor/48x48/apps/palemoon.png
# ln -s /opt/palemoon/browser/icons/mozicon128.png /usr/share/icons/hicolor/128x128/apps/palemoon.png

Folgende Verknüpfung erstellt die Verwendung der Wörterbücher von hunspell in Palemoon:
Code
# rm -r /opt/palemoon/dictionaries
# ln -s /usr/share/hunspell /opt/palemoon/dictionaries

Ein Startmenü-Eintrag wird mit dem Texteditor in der Datei /usr/share/applications/palemoon.desktop mit folgendem Inhalt erstellt:
Code
[Desktop Entry]
Version=1.0
Name=Pale Moon Web Browser
Comment=Browse the World Wide Web
Keywords=Internet;WWW;Browser;Web;Explorer
Exec=palemoon %u
Terminal=false
X-MultipleArgs=false
Type=Application
Icon=palemoon
Categories=Network;WebBrowser;Internet
MimeType=text/html;text/xml;application/xhtml+xml;application/xml;application/rss+xml;application/rdf+xml;image/gif;image/jpeg;image/png;x-scheme-handler/http;x-scheme-handler/https;x-scheme-handler/ftp;x-scheme-handler/chrome;video/webm;application/x-xpinstall;
StartupNotify=true

Zur Update-Aktualisierung wird das veraltete Verzeichnis /opt/palemoon einfach gelöscht...
Code
# rm -rf /opt/palemoon

...und durch das neue Upgrade ersetzt, welches dafür nach /opt entpackt wird (s.o.):
Code
# tar -xvf palemoon-27.9.1.en-US.linux-x86_64.tar.bz2 -C /opt

Zur restlosen System-Entfernung von Palemoon, werden die Dateizuordnungen vom Benutzerkonto gelöscht und alle angelegten Systemordner
und Dateien gelöscht:
Code
# rm /home/*/.moonchild productions /home/*/.local/share/applications/mimeinfo.cache
# rm -rf /usr/bin/palemoon /opt/palemoon /usr/share/applications/palemoon.desktop /usr/share/icons/hicolor/*/apps/palemoon.png



Linkback: https://systemdfree.de/tutorials/8/void-mit-palemoon/321/