SystemDFree.org SystemDFree Mastodon Instanz SystemDFree PeerTube Instanz SystemDFree Mattermost Instanz SystemDFree SearX Instanz SystemDFree PrivateBin Instanz SystemDFree PrivateBin Instanz SystemDFree PrivateBin Instanz

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest6

  • Gast
Macht einen interessanten Eindruck und bootet extrem schnell,
sogar von meinem USB-Stick.

1. ISO-Datei in einem Terminal runter laden:
Code
wget -c https://repo.obarun.org/iso/2017-09/Obarun_x86_64-2017-09.iso

2. Mit wie immer mit dd auf einen USB-Stick schreiben:
Code
dd bs=4M if=/path/to/Obarun_x86_64-2017-09.iso of=/dev/sdx
Pfad und /dev/sdx anpassen.

3. Booten und sich als User oder root einloggen:

User-Login: obarun
Passwort: toor

User-Login: root
Passwort: toor

4. Mit:
Code
startx
Den Desktop starten, in diesem Falle war es Openbox.

Ich habe wie immer gleich Xfce4 installiert.

Das alles habe ich direkt auf dem USB-Stick so getestet.

Die gängigen pacman-Befehle kennen wir ja alle.

Quelle


Linkback: https://systemdfree.de/index.php?topic=41.0

uralrabo

  • Gast
Ich habe gerade die neue Obarun.iso runtergeladen und installiert.
Geht super, keine Probleme.
Wenn das System auch sonst nen Guten macht, wird das wohl die Distri meiner Wahl neben Void.