Electronic Frontier Foundation The Linux Foundation Linux Kernel

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest52

  • Gast
Zitat
Trotz Kritik und großer Sorgen um das Internet hat das Europaparlament seine Urheberrechtsreform beschlossen. Was das bedeutet, besprechen wir mit Julia Reda.


Nach einigem Hin und Her hat das Europaparlament vergangene Woche die vieldiskutierte Urheberrechtsreform beschlossen, die unter der Ägide von Axel Voss (CDU) ausgearbeitet wurde. Der hatte den Auftrag, das Urheberrecht im Netz zu stärken und Rechteinhaber deutlich besser zu schützen. Dabei sind ihm die Europaabgeordneten mehrheitlich gefolgt. Nach Ansicht von Kritikern schießt die Reform deutlich übers Ziel hinaus. Nun dürften Upload-Filter auf Online-Plattformen die Folge sein. Vorgesehen ist außerdem ein europäisches Leistungsschutzrecht für Presseerzeugnisse.
Was das alles für uns und für das Internet bedeutet, besprechen wir mit der für die Piraten in der Fraktion der Grünen sitzenden Europaabgeordneten Julia Reda. Sie hatte vorher einen Vorschlag für eine Urheberrechtsreform vorgelegt. Was genau steht in der jetzt beschlossenen Reform und an wen richtet sie sich? Wie gravierend werden die Auswirkungen tatsächlich werden? Sind Upload-Filter jetzt wirklich zwangsläufig? Wie unterscheidet sich die zweite Version der Reform von Version 1, die im Parlament gescheitert war? Das Leistungsschutzrecht gilt in Deutschland nicht als Erfolg, was wird nun mit der europäischen Variante passieren?
https://www.heise.de/newsticker/meldung/heiseshow-Julia-Reda-zur-Urheberrechtsreform-Was-wurde-uns-da-eingebrockt-4168101.html

Linkback: https://systemdfree.de/neuigkeiten-aus-aller-welt/28/julia-reda-zur-urheberrechtsreform-was-wurde-uns-da-eingebrockt/387/

guest42

  • Gast
Klasse Bericht, diese junge Frau ist echt cool, schade das sie nicht weiter macht.
Zeigt für mich auch, das die Piraten endlich mal wieder über 5% haben sollten.
Und sich dann aber gelernte Politiker dazu holen sollten.