Electronic Frontier Foundation The Linux Foundation Linux Kernel

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

gremlin

  • Mitglied
  • ***
  • 64
Zitat
Selbst nach der Abstimmung über die EU-Urheberrechtsreform gehen die "Lügen für das Leistungsschutzrecht" weiter. Auf dieser Basis darf die Regierung nicht final den Plänen zum Leistungsschutzrecht zustimmen.

Wer erwartet hatte, dass die Verlage nach der Abstimmung über die EU-Urheberrechtsreform auf Falschbehauptungen zum Leitungsschutzrecht verzichten würden, sieht sich nach den jüngsten Äußerungen von Mathias Döpfner eines Besseren belehrt. In Interviews auf Meedia.de und seinem Hausblatt Welt liefert der Vorstandschef des Axel-Springer-Verlags weiter Material für die Sammlung des Medienjournalisten Stefan Niggemeier unter der Überschrift "Lügen für das Leistungsschutzrecht". Was diese Kampagne vor allem bedenklich macht: Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat inzwischen eingeräumt, dass er den Uploadfiltern auf EU-Ebene zugestimmt hat, um "wenigstens das Leistungsschutzrecht" zu retten.
https://www.golem.de/news/leistungsschutzrecht-das-luegen-geht-weiter-1904-140436.html



Linkback: https://systemdfree.de/neuigkeiten-aus-aller-welt/28/-leistungsschutzrecht-das-lugen-geht-weiter/461/

*

LuMI

  • Mitglied
  • ***
  • 279
Fachkräftemangel: Das Lügen geht weiter

Fachkräftemangel: Öffentlicher Hand droht laut Studie Handlungsunfähigkeit | heise online
Fachkräftemangel hausgemacht | Telepolis
Missing Link: Migration in die Industrie 4.0 – Flüchtlinge als Software-Entwickler gegen Fachkräftemangel | heise online
Bundesrat will Einwanderungsgesetz für Fachkräfte deutlich aufbohren | heise online
Arbeitsmarkt braucht Hunderttausende Zuwanderer | heise online
Deutscher Maschinenbau wuchs, schwächelte aber zum Ende 2018 | heise online
Wandel am Arbeitsmarkt: Arbeitsagentur zahlt für Qualifizierung | heise online
Warum wir dringend mehr Philosophie brauchen | Telepolis
Digitalisierung der Arbeitswelt: Gewinner und Verlierer | heise online
Metall- und Elektrobranche erwartet schwächeres Wachstum | heise online
Wachstumsbremse Fachkräftemangel: Kunden müssen länger auf Handwerker warten | heise online
Nach 30 Jahren Debatte: Regierung beschließt Einwanderungsgesetz | heise online
"Die Arbeitsmärkte waren in Deutschland noch nie in einem so schlechten Zustand" | Telepolis
"Die Arbeitsmärkte waren in Deutschland noch nie in einem so schlechten Zustand" | Telepolis
Fachkräfte-Lücke in technischen Berufen so groß wie noch nie | heise online
Fachkräftemangel: Unternehmen suchen IT-Experten - im richtigen Alter | heise online
Arbeitsmarktexperte: VDE klagt zu Unrecht über Ingenieursmangel | heise online
VDE warnt vor "größter Ingenieurlücke in der Elektro- und Informationstechnik" | heise online
VDE warnt vor "größter Ingenieurlücke in der Elektro- und Informationstechnik" | heise online
Beschäftigungsboom in Deutschland und zukünftige Arbeitsplatzveränderung | heise online

u.s.w ...

Aber Schwätzer (LeistungTräger/Entscheider/Berater) die wissen "wie es geht", gibt es mehr als reichlich.
Weil die Schule (am Freitag) regelmäßig geschwänzt wird, gibt es in der Zukunft noch weniger Fachkräfte.

MfG

P.S:
LinkListe hinzugefügt
Letzte Änderung: 06. April 2019, 01:26:22 von LuMI
Status: inaktiv