Electronic Frontier Foundation The Linux Foundation Linux Kernel

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

virtual-dev

  • Mitglied
  • ***
  • 255
  • Geschlecht: Männlich
Re: Forum per TOR (nicht) erreichbar
01. April 2018, 21:35:07
Habe ich schon gemacht, und die sagen dass sie keine TOR IP Adressen geblockt haben. Habe es jetzt auch mit etlichen TOR Exit Nodes probiert und hatte immer Zugriff. Den Anbieter hast du mir doch empfohlen. ;)

Klar könnte ich auch die Domain umziehen, war mir aber zu umständlich. Hatte die jetzige Domain dort schon angegeben, und dann war nur noch durcheinander, deswegen habe ich das Paket gelöscht und mit einer neuen Domain angelegt.
Ich habe jetzt die Domain mit org Endung, und nochmal Geld für eine neue Domain will ich nicht ausgeben.

Erklärung im Forum? Wie meinst du das? Steht doch bereits alles hier.

Kein Login möglich? Ich konnte mich mit meinen Accounts (2, davon 1 Testaccount) sowohl mit dem TOR Browser als auch normal anmelden.
Diese Frage mit TOR war nur als Sicherheitsabfrage gemeint, hast du ja gemacht,
wer weiss schon was Hoster so einstellen, wenn es um Gesamtpakete geht :)

Mit der domain verstehe ich natürlich, war auch nur ein kleiner Hinweis.
Vielleicht ist .org sogar besser.

Den Rest habe ich unter systemdfree.org schon als sehr positiv bewertet.
Absolut keine Probleme mehr ;D

*

Daemon

  • Administrator
  • *****
  • 706
  • Geschlecht: Männlich
Re: Forum per TOR (nicht) erreichbar
02. April 2018, 13:19:22
Im Prinzip würde ich gern dort das Forum weiterbetreiben, allerdings fehlen dort ein paar PHP Einstellungen, die das Forum braucht, aber nicht individuell einstellbar sind.

Deshalb läuft die Suche weiter.

Ein eigener VServer wäre zwar eine Alternative, allerdings habe ich weder die Zeit noch die tiefen Kenntnisse, um einen solchen aufzusetzen.
I'm worse at what I do best and for this gift I feel blessed

*

virtual-dev

  • Mitglied
  • ***
  • 255
  • Geschlecht: Männlich
Re: Forum per TOR (nicht) erreichbar
02. April 2018, 16:51:00
Im Prinzip würde ich gern dort das Forum weiterbetreiben, allerdings fehlen dort ein paar PHP Einstellungen, die das Forum braucht, aber nicht individuell einstellbar sind.
Und was sagt der support dort dazu? Können oder wollen die das nicht ändern?

*

Daemon

  • Administrator
  • *****
  • 706
  • Geschlecht: Männlich
Re: Forum per TOR (nicht) erreichbar
02. April 2018, 18:23:41
Und was sagt der support dort dazu? Können oder wollen die das nicht ändern?
Wahrscheinlich beides. Geht auf jeden Fall nicht dass ich dort die gleiche PHP Config bekomme wie hier.

Habe beide verglichen, und hier sind wesentlich mehr Konfigurationen eingestellt.

EDIT:
habe gerade mal meine Junk Mails abgerufen, und dutzende Spam Mails bekommen seit ich die andere Domain registriert habe. Ganz toll! ;D


EDIT2:
habe mir das jetzt nochmal überlegt und angeschaut was es so alles gibt.
Wird wohl dann doch ein VServer.
Problem ist, wie immer, die Entscheidung. Netzwerkanbindung von 100MBit reicht wohl nicht, und bin mir auch nicht sicher ob 1 VCore reicht. Auf der anderen Seite frage ich mich, was ich mit 600GB SSD/HDD will. 
Letzte Änderung: 02. April 2018, 19:16:48 von Daemon

*

virtual-dev

  • Mitglied
  • ***
  • 255
  • Geschlecht: Männlich
Re: Forum per TOR (nicht) erreichbar
02. April 2018, 19:55:53
Na ob das nicht viel zu viel Aufwand für nur ein Forum ist?
Ob es ausreichend ist, kommt drauf an wie viele User gleichzeitig
zugreifen, dürfte zur Zeit wohl keine Rolle spielen.
Wenn aber mal 100 und mehr zugreifen dürfte es zu wenig werden.

Es gäbe noch managed server, in der Regel recht teuer, aber in
unserer Preisregion habe ich schon relativ preiswerte gesehen.

Vorteil, die machen die ganze Arbeit mit dem Server und tragen auch
die Verantwortung, was den Server angeht.

Nachteil, schon hat man wieder einen dazwischen, der eventuell was
macht, was man nicht will.

Hier mal ein Beispiel, völlig ohne Wertung:
https://php-friends.de/managed-hosting

Sowas lohnt sich meiner Meinung aber nur, wenn man mehr als nur ein
kleines Forum betreibt.

Noch ein Hoster, wie immer ohne Wertung:
https://www.netcup.de/

Wenn Du einen Server wirklich selber betreiben willst, trägst du auch die
gesamte Verantwortung dafür ;)

Und alles nur, weil dein jetziger Hoster behauptet, das sei ja alles nur Zufall :-X



*

Daemon

  • Administrator
  • *****
  • 706
  • Geschlecht: Männlich
Re: Forum per TOR (nicht) erreichbar
02. April 2018, 20:09:13
Ist ja nicht nur das Forum,  sondern auch noch das Wiki (welches nicht benutzt wird und trotzdem viel an der Leistung knabbert).

Managed Server würde ich rein vom Aufwand her nehmen, bin aber, obwohl ich kein Schwabe bin, dafür trotzdem zu geizig. ;)  
Muss dann den Aufwand wohl selbst machen.
Das mit der Verantwortung ist klar, hatte ich schon öfters.

Gibt wohl keinen Hoster bei dem alles funktioniert.

*

virtual-dev

  • Mitglied
  • ***
  • 255
  • Geschlecht: Männlich
Re: Forum per TOR (nicht) erreichbar
02. April 2018, 20:31:17
Ich persönlich mag ja Server jeder Art, egal ob vserver oder dediziert.
Ist interessant und macht Spaß, aber auch Arbeit.
Allerdings, wenn er erst mal eingerichtet ist, hält auch das sich in
Grenzen.
Wir müssen ja zum Glück kein heise.de oder web.de verwalten ;D

Schade, vorgestern hatte ich ein schönes Osterei gesehen, nu isses weg.
Ausverkauft oder ich finde es nur nicht mehr.

Mit dem 1Gbit hast du wohl Recht, gibt es aber in der unteren Preisklasse
selten. Hab aber z.B. bei netcup schon preiswerte mit 1Gbit gesehen.

KVM sollte es sein und 2 core würde ich mir auch gönnen.

Die I/O spielt natürlich auch eine Rolle, sollte bei einem fetten RAID10 hoffentlich
ausreichend sein. Es sei denn die überbuchen gnadenlos.

*

Daemon

  • Administrator
  • *****
  • 706
  • Geschlecht: Männlich
Re: Forum per TOR (nicht) erreichbar
02. April 2018, 21:20:21
Also vom Preis her wäre es egal ob ich jetzt das Webhosting Paket bezahle oder ein vServer.

Gut, der vServer muss dann halt mal eingerichtet werden, dafür hat man die volle Kontrolle.

Warum soll es denn KVM sein? Hat das Vorteile z.B. gegenüber Virtuozzo?

Hätte jetzt den gefunden:

  • 600 GB SSD/HDD
  • 12 GB RAM garantiert
  • 6 CPU vCores
  • Plesk Onyx
  • Traffic Unlimited
  • 1€/M für 6 M, danach 15€/M

*

virtual-dev

  • Mitglied
  • ***
  • 255
  • Geschlecht: Männlich
Re: Forum per TOR (nicht) erreichbar
02. April 2018, 21:34:30
Voll fettes Teil :) Bestimmt nicht billig.

Virtuozzo und openvz ist nur Conainer, da kann man nicht viel selber machen.
KVM ist "fast" nativ wie beim dedizierten, nur noch minimale Einschränkungen.
Die spielen auch mit den Begriffen "root" und "vps"
Bei einem echten KVM bekommst du die CPU-Cores fest zugewiesen.
Bei den anderen sind es virtuelle CPUs die sich teilweise User teilen müsssen.

Dann würde ich auch drauf achten, nicht gleich auf 12 Monate fest gelegt zu werden.
Wenn es Dir überhaupt nicht gefällt oder der Hoster schlecht ist, hast du das Teil
1 Jahr an der Backe.

*

Daemon

  • Administrator
  • *****
  • 706
  • Geschlecht: Männlich
Re: Forum per TOR (nicht) erreichbar
02. April 2018, 22:51:08
Klar, bei meinem Beispiel oben sind es wirklich nur virtuelle Kerne, aber immerhin 6 Stück fest zugewiesen. Kostet für die ersten 6 Monate 1€ pro Monat, danach 15€ pro Monat, also insgesamt 96€ für erste Jahr (für den Webspace bezahle ich mehr im Moment). So viel ein guter root Server pro Monat kostet. ;) Das wäre mir allerdings zu teuer für nur das Forum (und das Wiki).

Das wäre der hier:
Linux VServer mit SSD-Power - STRATO Server Linux V40 (in der Mitte).

Ob man für diesen Preis einen findet mit echtem KVM? Keine Ahnung. Kennst du da was ordentliches?

*

virtual-dev

  • Mitglied
  • ***
  • 255
  • Geschlecht: Männlich
Re: Forum per TOR (nicht) erreichbar
03. April 2018, 04:23:59
Mit Empfehlungen bin ich immer Vorsichtig. Selbst der Beste Anbieter
hat Montagsmodelle.

Strato auf keinen Fall, warum verkaufen selbst die größten Konzerne diesen Verein?
Vor Jahren wurde Strato an die Telekom verkauft und inzwischen gehört Strato zu
1und1.

Aber ich weiss, das ich Dir dieses Modell nicht empfehlen würde.

Eventuell könntest Du Dir auch erst mal einen kleinen preiswerten mieten,
Erfahrungen damit machen und dann selber entscheiden wie viel Leistung
du tatsächlich brauchst.

Ich weiss aber, das 2 User aus unserem engsten Kreise folgenden KVM nutzen
und recht zufrieden sind.

https://www.netcup.de/bestellen/produkt.php?produkt=1607

Vielleicht genügt der erst mal sogar für diese Seite, wenn nicht kann man
aufrüsten. Und man kann bei den meisten Modellen das Teil bei Nichtgefallen
innerhalb 30 Tagen zurück geben.

*

Daemon

  • Administrator
  • *****
  • 706
  • Geschlecht: Männlich
Re: Forum per TOR (nicht) erreichbar
03. April 2018, 09:24:08
Mit netcup habe ich keine guten Erfahrungen gemacht, liegt aber schon ein paar Jahre zurück.

Mal schauen was es sonst noch so gibt.

*

kaeks

  • Mitglied
  • ***
  • 2
Re: Forum per TOR (nicht) erreichbar
04. April 2018, 07:50:52
Wird die systemdfree.org nun doch nicht genutzt?

*

Daemon

  • Administrator
  • *****
  • 706
  • Geschlecht: Männlich
Re: Forum per TOR (nicht) erreichbar
04. April 2018, 09:15:45
Im Moment nicht, muss erst einen geeigneten Hoster finden.